Immobilien- und Unternehmensfinanzierung
mit dagobertinvest – Hilfreiche FAQ

FAQ's für Unternehmen

Wie kann ich als Unternehmen/als Firma in Projekte investieren?

Bitte beachten Sie hierbei die FAQ's für Investoren.

Was spricht für eine Crowdinvesting-Finanzierung bei dagobertinvest?

Durch Crowdinvesting mit dagobertinvest erhalten Sie Nachrangkapital, was die Gewährung weiterer Bankkredite und im Ergebnis einen attraktiven Mischzinssatz ermöglicht. Dadurch können Sie deutlich größere Projekte oder auch weitere Projekte realisieren.
Wir können Sie durch die jahrelange Erfahrung von zederbauer + partner gmbh bei allen Themen rund um die Projekt- und Unternehmensfinanzierung beraten und die beste Möglichkeit für Sie finden. Außerdem verfügen wir über Kontakte zu vielen Banken und können Sie hierbei kompetent unterstützen.
Durch öffentliches Crowdinvesting werden Sie und Ihre Projekte für tausende Investoren sichtbar und Sie können auch gleichzeitig Ihre Bekanntheit bei Ihrer Zielgruppe steigern.

Welche Voraussetzungen sind notwendig?

  • Sie sind kein Start-Up-Unternehmen, sondern verfügen bereits über jahrelange Erfahrung.
  • Ihr KSV Rating ist besser als 400.
  • Ihr Projekt ist professionell geplant und auch plausibel.
  • Sie verfügen bereits über eine solide Finanzplanung oder diese kann von uns erfolgreich erstellt werden.
  • Weiters muss Ihr Unternehmen eine Bonitätsprüfung und Projektprüfung erfolgreich bestehen. Je nach Projekt kann auch ein zusätzliches Gutachten notwendig werden. Darüber informieren wir Sie dann im Detail.

Wie kann ich eine Finanzierungsanfrage an dagobertinvest senden?

Bitte senden Sie hierfür eine Beschreibung Ihres Projekts an . Umso aussagekräftiger Ihre Daten sind, umso schneller können wir Ihnen eine Rückmeldung geben. Natürlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich.

Wie läuft der Finanzierungsprozess ab?

Bitte senden Sie uns hierfür eine Anfrage an . Dann können wir Ihnen den Ablauf im Detail erklären.

Wie erfolgt die Verzinsung?

Die Verzinsung erfolgt endfällig oder jährlich. Dies ist davon abhängig, ob Sie während dem Projekt das gesamte Kapital nutzen möchten, oder Sie bereits Zinsen zahlen können.

Wie hoch sind die Kosten für die Plattform?

Die Plattform verrechnet dem Emittenten ein Entgelt in Höhe von 8% der Darlehensbetrags, wobei ein Teil ein Fixum darstellt und der Rest bei erfolgreichem Funding fällig ist. Darüber hinaus ist eine monatliche Marketing- und Servicepauschale in Höhe von 0,125% des Darlehensbetrags zu entrichten.

Wie hoch ist der personelle Aufwand?

Dies kann man nicht pauschal sagen und ist stark von Ihrem Projekt abhängig. Einerseits können über die Plattform weitere Fragen kommen, andererseits kann es aber auch zu mehr Aufträgen für Ihr Unternehmen kommen, durch die erhöhte Bekanntheit. Die Beantwortung der Anfragen, die direkt über die Plattform kommen(dies können mehrere hundert bis tausende Nachrichten sein), übernimmt soweit wie möglich dagobertinvest.
Darüber hinaus erstellen Sie zumindest quartalsmäßig einen Bericht über Ihr Projekt.

Wer kann die Projektdetails auf der Plattform einsehen?

dagobertinvest selbst behandelt Ihre Daten streng vertraulich. Wenn ihr Projekt veröffentlicht wird, ist eine Projektübersicht öffentlich sichtbar. Die von Ihnen festgelegten Projektdetails sind nur für registrierte Investoren sichtbar. Sie können entscheiden wer was sieht. Auf jeden Fall müssen die Projektdetails transparent sein, sodass sich der Investor einen guten Überblick über das Projekt verschaffen kann.

Was passiert, wenn die Fundingschwelle nicht erreicht wird?

Es wird alles versucht um die Fundingschwelle zu erreichen, allerdings gibt es keine Garantie für eine erfolgreiche Finanzierung. In diesem Fall können wir Sie unterstützen alternative Finanzierungsquellen zu finden.

Ist die Finanzierung mit dagobertinvest kompatibel zu anderen Finanzierungsformen?

Ja, da Sie Nachrangkapital erhalten, ist die Finanzierung mit dagobertinvest eine ausgezeichnete Grundlage für Ihr Projekt.

Crowdfunding und Immobilien Crowdinvesting vom Branchenführer in Österreich

Frage stellen